Maibaumaufstellen mit Tag der offenen Tür

Zuletzt fand das Maibaumaufstellen in Reischach in 2018 statt. Der Maibaum wurde Ende 2019 wieder umgelegt, um Platz zu schaffen für den neuen Baum, der in 2020 aufgestellt werden sollte. Aufgrund der Corona-Pandemie kam alles anders. Seit Ende 2019 ist der Maibaumplatz nunmehr verwaist. Das soll nun endlich geändert werden! Am Sonntag, den 29.05.2022 findet in Reischach das Maibaumaufstellen incl. Maibaumfest statt.

Die Gemeinde Reischach nimmt dies zum Anlass, der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, das neue Rathaus in Reischach in Augenschein zu nehmen. Die Gemeinde lädt ebenfalls am Sonntag, den 29.05.2022 recht herzlich zum Tag der offenen Tür im neuen Rathaus ein. Alle Räume stehen ab 11 Uhr zur Besichtigung offen. Ob Bürgermeisterbüro, Sitzungssaal/Trauungszimmer: Man kann hier gleich mal Probe sitzen.

Der Trachtenverein bietet ab 10 Uhr einen Frühschoppen an. Ab 11.30 Uhr ist für das leibliche Wohl bei Braten, Würstl uvm. am Mittagstisch bestens gesorgt. Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab. Mit dem süffigen Berger Märzen direkt aus dem Tank kann der Durst gestillt werden.

Ab 13.30 Uhr wird der Baum nach alter Tradition mit Muskelkraft aufgestellt. Ein großer Dank gilt an den Maibaumstifter Familie Hansbauer, Rauscheck. Der Baum hatte nun ja noch 2 Jahre länger Zeit zu wachsen.

Bei Auftritten zeigen die Goaßlschnalzer und die Kindergruppe des Trachtenvereins ihr Können. Und auch die Reischacher Blaskapelle spielt schneidig auf.

Durch die Sperrung der Bundesstraße ist für die Sicherheit der Gäste gesorgt. Es gelten, wenn notwendig, die dann rechtswirksamen Corona-Regeln.

Der Trachtenverein Reischach und die Gemeinde Reischach freuen sich auf zahlreiche Gäste.